(+49)3607494479 info@gesundheitszentrum-phoenix.de Am Stadion 2 - 37339 Worbis

galileo Tiefentraining

Das galileo Vibrationstraining


…stammt ursprünglich aus der Medizin und Weltraumforschung.

Beim Aufenthalt in der Schwerelosigkeit degenerieren Muskeln sehr schnell. Schon seit den 70er Jahren ist bekannt, dass Vibrationen sich positiv auf den gesamten menschlichen Bewegungsapparat auswirken. Seitdem wurde das Vibrationsprinzip stark weiterentwickelt und wird seit Jahrzehnten in der medizinischen Rehabilitation, im Spitzen- und zunehmend auch im Breitensport eingesetzt.

… UND WAS IST DAS?

Variable seitenalternierende Muskelstimulation. galileo stimuliert Ihre Muskeln und trainiert Koordination, Beweglichkeit und Dynamik – mit natürlichen und variablen Bewegungs-Abläufen.

DAS PRINZIP: Eine Boden-Platte bewegt sich seitenalternierend auf und ab. Das BEcken wird seitlich gekippt und die schnellzuckenden Muskeln müssen Becken, Wirbelsäule & Gelenke stabilisieren. Ähnlich wie beim Gangprinzip des Menschens. Bei herkömmlichen muskelstimulierenden Trainings-Geräten hüpft oder watschelt er, eine Bewegung des Fußgelenkes ist nicht möglich. galileo ist evolutionär.

Was bewirkt Vibrationstraining bei Ihnen?

Je nach Trainingsprogramm und Vibrationsfrequenz sind ganz unterschiedliche Effekte möglich:

  • Steigerung der Muskelleistung, vor allem der Tiefenmuskulatur
  • Verbesserung der Balance und Koordination
  • Muskellockerung/Schmerzreduktion
  • Verbesserte Beweglichkeit
  • Fettabbau, vor allem am Bauch und zwischen den Organen
  • Trainiert sehr gut und effektiv die Beckenbodenmuskulatur

WIE LANGE DAUERT EIN TRAINING MIT GALILEO?

Je nach Übung und Intensität entsprechen schon wenige Minuten einem harten Hantel-Workout – oder einer entspannenden Massage.

Die Trainingslänge und -intensität bestimmen Sie selbst, gemeinsam mit dem begleitenden Trainer bzw. Physiotherapeuten.